Angst – willkommen zurück.

Einige werden sich an den Kopf fassen, sich fragen, wie ich solche Probleme heraufbeschwören kann. Versagensangst, wo ich wirkliches Versagen doch gar nicht kenne. Überall ankomme und meine Arbeit geschätzt wird. Anderen geht es da viel schlechter.

Und ein paar, die mich kennen, oder solche, die so etwas selbst kennen, die wissen, dass ich so hart dafür arbeite angstfrei zu sein. 

Dafür, dass ein Sonntag Abend mich nicht zu Fall bringt// ich spätestens Montag Morgen wieder aufstehe. Die werden wissen, dass ich nichts konstruiere, nicht einmal genau weiß, woher diese Angst überhaupt kommt. Sie nicht benutze, davon nicht profitiere und falls doch, dann höchstens unterbewusst.

Die wissen, dass ich mir nichts sehnlicher wünsche, als endlich an mich zu glauben, daran, dass ich jemand bin, dem ich vertrauen kann. 

6 Gedanken zu “Angst – willkommen zurück.

  1. Sonngtag Abend … ich kenne das nur zu gut. Die Angst vor dem Montag, der Woche. Den Anforderungen nicht gewachsen zu sein. Zu versagen. Wie auch immer. Angst eben. du bist nicht allein, liebe Elefantenblau. Wer weiß wievielen Deiner Kolleg*innen es ebenso geht? Ich wünsche Dir viel Kraft und ein ganzes Füllhorn voller Mut und Zuversicht, Gelassenheit und Freude und was Dir sonst noch gut tut. Du schaffst das!

    Gefällt 1 Person

  2. Angstfei? ich bin weit davon entfernt, angstfrei zu sein. Angst hat wichtige biologische Funktionen für uns, ohne Angst möchte ich nicht leben. Aber Du darfst gern weiter dran arbeiten, dass die Angst Dein Leben nicht bestimmt. Weis sie in ihre Schranken – bedanke Dich bei ihr dafür, dass sie Dich beschützen will. Sie darf auch gern bei Dir bleiben. Aber bitte nicht das Kommando übernehmen, hörst Du, liebe Angst!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s