Zeit für Liebes Ich

Hallo Du, hallo Ich,

ich dachte es wäre mal wieder an der Zeit in dieser Form zu schreiben, du weißt schon, des Erreichens wegen.

Liebes Ich, ich bin so stolz auf dich! Ich bin so stolz auf deinen Weg, so glücklich darüber, dass du dich dazu entschieden hast leben zu wollen und dem Leben zuzustimmen, aus tiefstem Herzen. Liebes Ich, du bist ein wundervolles Geschöpf. Du weißt, dass das mit dem Stolz und der Selbstliebe nur sehr mühsam bei mir ankommt, deshalb dachte ich versuche ich es so, über dich, sozusagen über mich.

Liebes Ich, du hast gelernt zu vergeben, du hast begriffen, dass es unsinnig ist irgendwo danach zu suchen, wer Schuld hat an deinem mentalen Zustand, du bist so sehr gewachsen, hast dich mehr entwickelt,  als du es zu träumen gewagt hättest. Und das war nicht leicht, das war ein schmerzhafter und langer Prozess – der noch längst nicht beendet ist. Es war hart und hat manchmal mehr Kraft gekostet, als du sie hattest – aber du bist immer noch hier. Das ist gut so.

Und nein, ich hätte niemals gedacht, dass ich dir einmal solche Worte zukommen lassen würde, bestehen meine inneren Glaubenssätze doch eher aus Vorwürfen, Erwartungen und dem nicht enden wollenden Gefühl nicht gut genug zu sein. Es scheint, als ginge beides – die Liebe hier und die zu geringe Selbstachtung, es wohnt nun beides in mir.

Beschönigen möchte ich natürlich nichts, Liebes Ich, ich weiß doch, wie schwer es oft noch ist. Welche Angst du vor dem Versagen hast, vor der Möglichkeit wieder in eine schwere Schlafstörung zu rutschen oder gar in eine Depression. Ich vergesse nicht, dass die Ängste dich manchmal lähmen und du dein Gesicht unter Tränen im Kissen vergräbst, weil du dich unfreier nicht fühlen könntest. Ich vergesse nicht, dass du manchmal verzweifelt bist und dich fragst wo der Sinn in dem Ganzen steckt. Liebes Ich, da gibt es noch viel Potenzial in unserer Beziehung – ich möchte lernen dich zu lieben, auch dann, wenn du schwach bist, wenn du Angst hast und nicht schlafen kannst. Ich verspreche es. Ich will glücklich sein.

 

Ich nehme dich an der Hand – und lasse dich nicht mehr los.

6 Kommentare zu „Zeit für Liebes Ich“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s